Greenspeaker

Greenspeaker, das sind Menschen, die sich ehrenamtliche bei Greenpeace engagieren und Schulbesuche durchführen. Sie tragen mit ihrer Tätigkeit dazu bei, dass Umweltthemen in den verschiedenen Schulformen vermittelt werden. Dadurch wollen sie junge Menschen ermutigen, selbst aktiv zu sein und sich ihre eigene Meinung zu bilden. Im Rahmen des Greenpeace-internen Weiterbildungsprogramms wurden die Ehrenamtlichen für das pädagogische Arbeiten an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen qualifiziert.





    Kontakt: greenspeaker@greenpeace.berlin Wir gestalten den Unterricht flexibel ab 90 min zu folgenden Themen:
    • Was schwimmt denn da im Meer? (Grundschule): Wie werden die Meere durch Müll und die Fischerei gefährdet? Wie können wir selber etwas bewirken?
    • Schutzgebiet Arktis (Sek I und II): Lerne die einzigartige Landschaft der Arktis kennen und erfahre mehr über deren industrielle Benutzung und Klimawandel.
    • Tierprodukte (Sek I und II): Wie werden Fleisch, Milch und Eier produziert? Wie wirkt sich unser Konsum auf die Umwelt aus?
    • Schüler_innen machen Kampagne (Sek I und II): Wie können wir Schritt für Schritt etwas bewirken?